Mittwoch, 7. März 2012

Neues aus dem Kräuterbeet

Da ja mein Kräuterpost so (überraschend) gut angekommen ist dachte ich, ich geb euch mal ein kurzes Update wie die Kräuter von IKEA sich bisher machen.
Sie wachsen echt schnell, man kann zugucken, bis sich das erste Pflänzchen zeigte hats allerdings unterschiedlich lange gedauert.



Der Thymian kam schon nach zwei Tagen und geht echt ab wie sonstwas



Das Foto ist gestern gemacht und heute ist er schon wieder gewachsen.
Danach kamen die anderen langsam aus der Erde, nur der Basilikum ließ auf sich warten, was bei meinem Freund schon leicht Panik auslöste, denn nach dem aussäen hatte er gelesen, dass Basilikum Tagblüher sind und man die Samen nicht verbuddeln darf.
Unser Basilikum kam dann mit drei Tagen Verspätung nach den anderen Pflänzchen und entwickelt sich trotz verbuddelten Samen prächtig



Bin also bester Dinge, dass wir bald mit unseren eigenen Kräutern kochen können, naja in ein paar Wochen oder Monatchen halt.
Alle Kräuter sind angegangen und sprießen, dass ist schonmal gut :)

So, ansonsten wurde bis eben gearbeitet und Morgen wird gestreikt, bin mal gespannt, mein erster Streik im Erzieherinnen- und Gewerkschaftsleben :)



Kommentare:

  1. hast mich voll inspiriert... am Wochenende hab ich mir auch endlich meinen Kräutergarten zugelegt :D
    Lieben Grüß, Paulina (villa-rosa.at)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön zu hören, macht auch wirklich Spaß :)

      Löschen
  2. oh so nen kräutergarten muss ich mir auch noch zulegen...da sollte ich wohl nächste woche nen ausflug zum schweden meines vertrauen planen ;-)

    AntwortenLöschen