Dienstag, 10. Juli 2012

Calzone wie in Italien

Wenn hier schon das Wetter schwächelt und nicht so richtig Julihaft wird, dann kochen wir uns halt in Sommer-Urlaubslaune.
Hier also mal wieder was kulinarisches von mir.


Alles komplett selbstgemacht, so schmeckts am Besten.
Für den Hefeteig 500g Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und 275ml lauwarmes Wasser langsam hineingeben.
Darin dann einen Würfel Hefe auflösen, zusammen mit einem Esslöffel Salz und vier Esslöffeln Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Abgedeckt mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.


Tomatensauce aus passierten Tomaten anrühren, dazu nach Geschmack würzen.
Den Teig entweder zu zwei großen runden Pizzen (für XXL-Calzone!) ausrollen oder zu vier kleineren.
Dann eine Hälfte mit Tomatensauce bestreichen und nach Geschmack belegen, z. B. mit Zwiebel, Champignons, Paprika, Salami, Schinken, Oliven, gekochtem Ei (sehr lecker!) und Käse.
Dann vorsichtig die unbelegte Seite darüber klappen und den Rand gut verschließen.
Auf die Calzone oben nochmal Tomatensauce streichen und mit Käse bestreuen.
Dann im auf 200°C vorgeheizten Ofen je nach Größe und der Menge vom Belag 20-30 Minuten backen und dann...


... guten Appetitt und vom Urlaub im Süden träumen!

Wir werden wohl erst nächstes Jahr wieder Urlaub machen und das bei meinem Fernweh...
Naja, nächstes Jahr 100% und vielleicht wenigstens ein Wochenende Kurzurlaub dieses Jahr.


Kommentare:

  1. nomnomnom,das sieht einfach lecker aus :>

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! :) Ja, es ist wirklich ein unbeschreibliches Gefühl und ich bin dann immer total happy. :)

    Wir haben uns diesen Wagen bestellt:

    http://www.babyone.de/shop/kinderwagen/kinderwagen-und-sportwagen/hauck-malibu-all-in-one-black--4007923142592

    Und hoffen nun, dass er auch ins Auto passt. :D

    AntwortenLöschen
  3. sieht köstlich aus! muss ich auch mal ausprobieren, mach immer nur die leichte Variante ;D

    AntwortenLöschen