Samstag, 22. September 2012

Ein Kuchen zum Wochenende

Zum Wochenende backe ich uns gern mal einen Kuchen, schon viel zu lange habe ich das aber irgendwie nicht mehr geschafft.
Also habe ich mich gestern, inspiriert von der lieben Sarah Rebecca in die Küche begeben und einen Mohnkuchen gebacken.



Und so haben wir grade den Tag mit einem sehr späten Samstags-Kuchenfrühstück begonnen und der Kuchen wurde für gut befunden.
Wer ihn gern mal backen möchte, hier ist das Rezept, wie ihr seht ganz leicht und ganz wenig Aufwand


Ich denke das kann man gut erkennen / lesen?!
Bei der Glasur ist euch freie Hand gelassen, im Rezept stand ein Zuckerguss, ich hatte noch Schokoglasur da und ich denke er würde auch einfach mit Puderzucker drauf schmecken.

So, ich bin also wieder halbwegs hergestellt gesundheitlich und werde mich gleich mal in´s dm meines Vertrauens begeben.
Meine Lieblinge Box war dort bis gestern Mittag noch nicht eingetroffen, die Dame am Telefon meinte ich sollte es gegen Abend nochmal versuchen, aber da war meine beste Freundin hier, also gehe ich jetzt direkt mal vorbei.
Ich hoffe ich hab Glück, außerdem hoffe ich sie haben endlich den Essie Stylnomics und die Balea Oktoberfest Edition wollte ih mir auh mal anschauen, also dieses Duschzeug das nach kandierten Früchten oder so riecht.
So ist das wenn man eine Woche die eigenen vier Wände nicht verlassen hat, vielleicht ist ja irgendwas davon endlich auch in meinem dm angekommen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen