Sonntag, 7. Oktober 2012

instaweek - Urlaub schon wieder vorbei

Eine Woche Urlaub ist wie im Flug vergangen und jetzt heißt es 10 Wochen durcharbeiten, dann habe ich ab Mitte Dezember Urlaub bis nächstes Jahr.


1. Erfolgreicher Primarkbesuch am Montag
2. Danach kleine Stärkung bei "Best Worscht in town" leider nicht mehr so gut wie vor einem Jahr
3. Armparty und Bordeaux - Outfitpost folgt
4. Ganz viel "chillen" diese Woche mit der neuen Fuchshose
5. Ikea Einkäufe vom Donnerstag, Adventszeit darf dann bitte kommen!
6. Lecker Herbstessen von Donnerstag, Käse-Lauch-Suppe mit frischen Baguette

Das waren also die Bilder dieser Urlaubswoche, Primark, Ikea, ein vier Stunden Spaziergang, Kocherei und ganz viel Schlafen und Sofagammlerei bei Regenwetter draußen.
So lang klingt 10 Wochen noch Arbeiten vor dem Jahreswechsel ja gar nicht, oder?!
Ich hoffe nur es zieht sich nicht wie Kaugummi und die ersten zwei November Wochen werden auch definitiv Powerwochen, aber hey, zehn Wochen kann man schaffen.
Der Sonntag klingt bei uns definitiv auf dem Sofa aus, Karl und Hugo sitzen in der Zimmerpalme - sehr zum Ärger meines Freundes, die zwei haben die Palme bald niedergemetzelt :(
Wer übrigens Karl´s ersen Kehlpunkt sehen möchte kann das bei instagram unter kamera_kind, sind noch ein paar Bilder der Woche.

Und zu guter letzt könnt ihr nur noch heute hier eure Stimme durch ein "Gefällt mir" für mein Foto abgeben.
Würde mich sehr freuen noch ein paar Stimmen zu sammeln quasi auf den letzten Drücker ;) Danke!


Kommentare:

  1. Gevotet! :-) Drück dir die Daumen! :D

    Zu deinem langen Kommentar bei mir: Erstmal danke fürs Kompliment, dass dir die Fotos gefallen. Find's schön, dass du mich bzw. den Text verstehst. Ich kann deine Gefühle von damals nachvollziehen, gerade wenn man in ner neuen Stadt wohnt, noch kaum jemanden kennt und dann auch noch weit entfernt von Freunden und Familie. Und das mit der "Decke am Kopf" fallen, so ging es mir die letzten Wochen auch... Irgendwie wusste und weiß ich im Moment einfach nicht so genau was ich will, fühle mich (nachdem mein Freund im letzten Monat von heute auf morgen mit mir Schluss gemacht hat) total alleine und finde die langen Abende alleine zu Hause einfach nur schrecklich... Grad jetzt, wo es schon früher finster wird. Und dann ist ja auch alles so "leer" und still. Hat man sonst immer jemanden gehabt mit dem man schreiben, skypen, telefonieren, etc. kann. Ist jetzt irgendwie "niemand" mehr da... Klar gibt es auch Freunde/Freundinnen, aber die wohnen auch alle gut ne Stunde entfernt, haben selbst viel um die Ohren mit Freund, Arbeit, etc. und dann sitzt man alleine da. Ja, da treibt es mich dann auch immer in die Innenstadt. Ich weiß nicht, irgendwie geht's mir nachher "besser". Es sind halt doch immer Leute unterwegs, man kann sich irgendwo reinsetzen und fühlt sich dann nicht so allein... Eigentlich merkwürdig, aber es hilft. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! :) Hihi, ja, ich bin wirklich gespannt, wann er sich auf den Weg macht. In den letzten Wochen hatte ich irgendwie das Gefühl, dass er vielleicht so 1-2 Wochen eher kommt. Nun aber könnte ich mir auch vorstellen, dass er sich wirklich bis zum Schluss Zeit lässt...Ganz komisch irgendwie. Lassen wir uns also überraschen. :D

    Deine Primark-Ausbeute aus dem letzten Post gefällt mir echt gut. Würde auch gerne mal wieder hin, aber das muss wohl noch etwas warten. :D

    Und die zehn Arbeitswochen werden sicherlich schnell vergehen. Gerade der Dezember mit seinen Weihnachtsvorbereitungen, -einkäufen, etc. verfliegt doch immer im Nu. ;)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen