Sonntag, 9. Dezember 2012

instaweek - And the Winner is!

Schönen 2. Advent wünsche ich euch allen erstmal! Ist eurer auch so verschneit?
Hier schneit es den ganzen Tag durchgängig und alles ist weiß.
Die Woche war wie ihr wisst sehr arbeitsreich, den Samstag habe ich angeschlagen im Bett verbracht, aber hey noch eine Woche dann habe ich Urlaub.


1. Nikolaustüten für die Kinder einpacken
2. Eigene Nikolausigeschenke bekommen ist noch schöner!
3. + 4. Unsere "Fastfood-Vögel" trauen sich an frische Karotte
5. Wir essen im Moment so gern Eintopf, fürs Wochenende gabs welchen mit Linsen und Kassler
6. So eingepackt gehts gleich nochmal zum Weihnachtsmarkt, auch wenn mein Freund das Stirnband nicht leiden kann

Und bevor wir uns jetzt gleich ins Schneegestöber wagen habe ich noch den Gewinner meines Gewinnspiels bekannt zu geben.
Ich habe per random.org zwischen allen teilnahmeberechtigten Kommentaren ausgelost und gewonnen hat schwefelhoelzchen!
Herzlichen Glückwunsch! Eine Mail an dich ist grad rausgegangen.

So jetzt gehts los auf den Weihnachtsmarkt, denn bei Schnee ist der immernoch am schönsten und danach gibts leckere Burger, mein Freund hat vom Nikolaus nämlich endlich seine Burgerpresse bekommen die er so lange wollte.
Ich hoffe euer Sonntag klingt auch schön gemütlich aus!


Kommentare:

  1. Ich liebe Stirnbänder :)
    Mein Freund mag die aber auch nicht so gerne, haha. Da müssen die mal durch ;)

    Einen schönen 2. Advent wünsche ich dir!
    :)

    AntwortenLöschen
  2. Schade :( aber Glückwunsch an die Gewinnerin

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Quarantäne-Gruppe soll wohl ein schlechter Scherz sein?! Unglaublich, was für ein Schwachsinn! Was hast du da denn darauf geantwortet? Natürlich braucht ein krankes Kind nichts mehr als seine Mama, die es zu Hause pflegt und sich um es kümmert. Die armen Kinder, deren Eltern sie einfach trotzdem in den Kindergarten oder ähnliches schicken würden, nur damit sie ihre Ruhe zu Hause haben. Mal davon abgesehen, werden berufstätige Eltern für sowas doch von der Arbeit frei gestellt, oder täusch ich mich da? Die können sich doch dann auch krankschreiben lassen? Man, ich dachte echt, ich lese nicht richtig...
    Natürlich können Kinder auch mal anstrengend werden, aber sowas weiß man doch. Und niemals würde ich auf die Idee kommen, ihn eher in eine Betreuung zu geben, nur damit ich mal wieder ein bisschen meine Ruhe habe. Kinder sind etwas so Schönes, man sollte dankbar für jede Minute sein, die man mit ihnen verbringen kann. Sie werden schnell genug groß und gehen irgendwann ihren eignen Weg...Bin da ganz deiner Meinung!

    Und für deinen langen Kommentar brauchst du dich wirklich nicht zu entschuldigen. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöner Header! :)

    Ich mache eine Blogvorstellung! Vielleicht hast du Lust mitzumachen!

    www.jessicajersey.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Cool so viel Nikolaus-Schoki. Find ich süß, dass du was verschenkst. Haben sich die Kinder gefreut? :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hab direkt nach dem Shooting meine Boots angezogen, die Pumps waren ja nur für das Projekt :)

    AntwortenLöschen
  7. oh hast du süße mitbewohner :) so goldig.
    alles liebe
    maren anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen