Dienstag, 7. Mai 2013

So lange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau wehrlos

Vor einiger Zeit wurde ich in den Kommentaren gebeten, doch einmal meine Top Fünf Nagellacke vorzustellen und jetzt komme ich mal dazu.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass es nur der momentane Zustand ist, schon in ein paar Tagen kann meine Top Fünf anders aussehen.


Die Reihenfolge ist recht beliebig muss ich sagen, nur der erste Platz ist absichtlich so gewählt, die anderen trage ich alle je nach Lust und Laune fast gleich oft.
Die Entscheidung welche meiner, doch recht vielen, Nagellacke in diesen Post kommen war gar nicht so einfach.


Platz 1 war ganz klar, denn diesen Lack trage ich wirklich mit Abstand am allermeisten von all meinen Lacken.
Der essie chocolat cakes ist ein dunkles Bordeaux mit einem minimalen Braunstich.
Ich finde ihn so ziemlich zu jedem Outfit und Anlass passend, es könnte aber sein, dass er jetzt im Frühling und Sommer etwas seltener zum Einsatz kommt.
Die Qualität ist wie gewohnt von essie, super Auftrag mit breitem Pinsel, ich lackiere immer zwei Schichten und die Haltbarkeit ist gut.


Dieser Lack war mein erster von Catrice, zuerst hat mich die Farbe angelacht und als ich dann den Namen gelesen habe musste ich ihn sofort kaufen.
Der Lack ist aus der Ultimate Nudes Collection (Nr. 090) und ich glaube es gibt ihn nicht mehr.
Die Farbe finde ich absolut toll und trage sie besonders im Frühling und Sommertotal gerne, er ist pastellig und echt schön, er deckt in zwei Schichten super und lässt sich gut auftragen.
Was mich leider bei den Lacken von Catrice stört ist die Haltbarkeit, leider ist die bei mir bei den Lacken von Catrice nie sehr hoch und ich finde er ist nicht sehr wiederstandsfähig.


Die oben erwähnte Haltbarkeit ist auch der Grund dafür, dass mein goldener P2 Lack und nicht der goldene Catrice Lack in diesem Post gelandet ist.
Dieser Lack aus der P2 LE Keep the Secret ist ein tolles Rosegold (Nr. 010), wirkt auf den Nägeln super edel und ich liebe es!
Der Auftrag ist toll, zwei Schichten decken perfekt und die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich gut.
Ich schätze die P2 Lacke sehr, die qualität ist immer top.
Diesen Lack trage ich besonders gern zu schickeren Outfits mit passenden Goldschmuck und ichc freue mich ihn im Sommer zu weißen Kleidchen auszuführen.


Dieser Lack könnte der Favourit des Sommers werden!
Er ist aus der P2 LE Summer Attack die es aktuell noch in den dm Märkten gibt (Nr. 040).
Die Farbe ist einfach wunderbar, ein knalliges Orangerot mit gelb-goldenen-Glitzerpartikeln, deckt in zwei Schichten und sieht einfach nur genial aus.
Orange-Rot ist sowieso eine Farbe des Sommers 2013 für mich und ich will noch einen Lippenstift in dieser Farbe.
Zur Qualität der P2 Laccke habe ich oben eigentlich schon alles gesagt und jedem Nagellacksuchti würde ich raten sich diese nicht alltägliche Farbe zuzulegen.


Zu diesem tollen Türkis-Grün (Nr. 620) greife ich oft wenn es knallen soll oder ich Kleidung in einer ähnlichen Farbe trage.
Ich habe auch blaue Lacke, aber zu dieser grünen Variante greife ich etwas öfter und trage sie sehr gern.
Auftrag in zwei Schichten ist super und Haltbarkeit wie gewohnt bei P2.

Das sind also meine Top Fünf wobei wie schon gesagt die Reihenfolge recht beliebig ist.
Ich bin aber auch echt ein Nagellacksuchti und welcher Lack gefällt finde ich auch immer stark uutfitabhängig.
Wie gefallen euch die Lacke und habt ihr vielleicht auch den ein oder anderen davon?

Kommentare:

  1. haha, wie süß ist der posttitel bitte?! :)

    AntwortenLöschen
  2. Den Essie Lack find ich auch hammer! Der Catrice Lack schaut aber auch sehr interssant aus, den muss ich mir mal angucken! hab nicht so viele dezente lacke.

    AntwortenLöschen
  3. Den von Catrice finde ich am schönsten :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe 5 mag ich persönlich mit am liebsten :)

    AntwortenLöschen