Dienstag, 11. Juni 2013

Rigatoni al forno

Nudeln machen glücklich und mit Käse überbacken geht sowieso immer, also gab´s bei uns letzte Woche Rigatoni al fono und es war so lecker!
Das Rezept reicht übrigens für vier ausgewachsene Menschen, oder für zwei, dann gibts aber zwei Tage nix anderes.


Die Rigatoni kocht ihr nach Packungsangabe bissfest und gebt sie dann in eine (große!) Auflaufform.
Während die Nudeln kochen könnt ihr schonmal die Paprikas würfeln, die Erbsten abtropfen lassen und den Schinken klein schneiden.


Für die Sauce bratet ihr nun das Hackfleisch an, die Zwiebeln würfeln und dazu geben, einen Teelöffel vom Tomatenmark mit anrösten.
Dann mit Gemüsebrühe ablöschen und Sahne, Milch und das restliche Tomatenmark dazu geben, alles eine halbe Stunde einköheln lassen.
Nach etwa der Hälfte der Zeit Paprika, erbesen und Schinken einrühren und mit köccheln lassen.
Dann schmeckt ihr die Sauce ab mit Salz, Pfeffern, italienischen Kräutern und wer mag ein paar Chiliflocken (wir haben etwas scharfe Harissa Paste aus dem indischen Laden genommen).

Dann gebt ihr die Sauce über die Nudeln in der Auflaufform und mischt Nudeln und Sauce gut miteinander.


Jetzt verteilt ihr den Streukäse darüber.


Das ganze schiebt ihr dann für eine halbe Stunde in den auf 200°C vorgeheizten Backofen und dann lasst es euch schmecken!


Liebt ihr auch alles was man mit Käse überbackt?!

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich superlecker aus. Ich habe gerade ein Gewinnspiel gestartet, vielleicht hast du Lust daran teilzunehmen?
    Giveaway [Gewinnspiel]

    AntwortenLöschen
  2. sieht sehr lecker aus! =) so richtig schön soßig/saftig =)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mal richtig, richtig lecker aus! Genau auf sowas haette ich gerade lust und kaeseueberbackenes geht wirklich immer :) Ich frag beim Baecker auch immer wenn ich Kaesebroetchen kaufe, ob ich nicht den Kaese bekommen kann, der nicht direkt am Broetchen dran ist, sondern drumrum liegt (macht Sinn, oder?) :) Ich liiiebe es einfach. So gut!

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
  4. Oh, lecker! *_*

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen