Dienstag, 26. November 2013

DIY Christmas Gift Wrapping

Seit dieser Woche beginnt für mich ganz offiziell die Vorweihnachtszeit und spätestens am Wochenende wird auch die Wohnung dementsprechend dekoriert und die Herbstdeko kommt in den Schrank.
Somit ist es hier auch an der Zeit für den ersten richtig (vor-)weihnachtlichen Post.


Ich zeige euch heute wie ihr ganz einfach aber schön eure Weihnachtsgeschenke verpacken könnt und mit selbst gemachten Anhängern aufwertet und zu etwas ganz persönlichem macht.
Ich habe meine Geschenke im letzten Jahr so verpackt (und in diesen so oder so ähnlich wahrscheinlich).
Hätte euch das gern schon im letzten Jahr gezeigt, aber als ich mich an´s Einpacken gemacht habe war wohl der Großteil schon fertig damit.


Ich bastele die Geschenkänhänger gerne selbst, hat gleich was persönliches und ist schön anzusehen, ich mag es wenn die Verpackung hübsch ist und verpacke unheimlich gern Geschenke.
Für die Anhänger mache ich mir Schablonen, die Vorlagen finde ich in Bastelbüchern (z. B. für Adventskalender) oder ihr druckt euch welche aus dem Internet aus.
Mit dünnem Papier / Butterbrotpapier / Seidenpapier abpausen, auf Pappe kleben und ausschneiden (wenn ihr die Vorlage ausdruckt spart ihr euch das Abpausen).


Mit Hilfe der Schablonen übertragt ihr dann eure Motive in benötigter Anzahl auf farbiges Tonpapier und schneidet eure Geschenkanhänger aus.
Meine Geschenke zieren dieses Jahr größtensteils Rentiere und Tannenbäumchen, so viel sei verraten, letztes Jahr waren es Engelchen, Weihnachtsmänner und ebenfalls Tannenbäume.


Beschriften könnt ihr eure Anhänger ganz beliebig, ich nehme dazu gern einen Glitzerstift und schreibe schlicht den Namen des Beschenkten darauf.
Und schon kann es an´s Einpacken gehen, mit Geschenkpapier, Schere und Tesa.


Ich bin seit letztem Jahr ein riesen Fan vom doppelseitigen Geschenkpapier von dm (ich glaube Profissiomo und ca. 1,35€) und hoffe sehr das es das dieses Jahr wieder gibt.
Ihr erzielt damit ohne große Mühe eine ganz tolle Geschenkverpackung.
Einfach wie gewohnt einpacken, aber auf einer Seite länger lassen als ihr eigentlich zum umknicken und zukleben braucht (ich hoffe ihr versteht was ich meine?!).
Dann die andere Seite wie immer verschließen und auf der langen vorsichtig umschlagen damit die Innenseite nach außen kommt und ihr einen schönen Rand im anderen Muster habt, dann wie sonst auch verschließen.
Ich denke man versteht was ich meine wenn man die Bilder sieht?


Und dann geht´s an die Wahl des Anhängers und evtl. einer Schleife.
Wenn der Anhänger gewählt ist beschriften und mit "zusammengerolltem Tesakringeln" auf das Geschenk kleben.
Also ein Stück Tesafilm nehmen, eine gleine Rolle machen die beidseitig klebt, ihr wisst schon und davon je nach Anhänger 2-3 Stück.
Dann könnt ihr nach Belieben noch eine passende Schleife wählen und fertig ist die schöne Verpackung!


Für größere Geschenke nehme ich übrigens gern Packpapier oder einfarbiges goldenes Geschenkpapier und klebe da mehrere Anhänger drauf, ähnlich wie bei einem Bild und nur einer beschriftet.
Also z. B. zwei Rentiere unten und ein Stern oben, oder eine Tanne unten und oben Sterne.
Dafür hatte ich aber kein Papier hier um es euch zu zeigen, aber ihr wisst was ich meine.

Ich finde es toll schön verpackte Geschenke zu kriegen und verpacke mindestens genau so gerne und freue mich über die schönen Päckchen die ein paar Tage vor Weihnachten im Wohnzimmer liegen.
Wie sieht´s bei euch aus? Verpackt ihr gern Geschenke oder ist euch die Verpackung egal?

Kommentare:

  1. Total niedlich!!! Ich mag solch liebevoll verpackte Geschenke!!!

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  2. Süß :) Ich finde es wichtig, wie Geschenke eingepackt werden, ich hab da auch richtig Spaß dran :) x

    LILLY CALLING

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee, man merkt, dass du einen kreativen Beruf hast ;I)

    AntwortenLöschen
  4. ...bzgl des Taschenpreises wende ich mich an meinen Freund (wenn er wieder da ist ;))

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe es selber auch Geschenke
    einzupacken und der Tipp mit dem
    doppelseitigen Geschenkpapier
    ist deshalb super!
    Noch viel Spaß beim Dekorieren :)
    <3 Yanna
    www.urbanie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Oh ist das süß geworden.. bin schon jetzt am Ideensammeln, wie ich heuer meine Geschenke einpacke, da kommt dein Post auf jeden Fall auch auf die Liste :D Bräucht ich jetzt nur mehr Geschenke..
    :D

    Alles Liebe, Katii

    AntwortenLöschen
  7. das doppelseitige papier ist klasse! ich muss zu dm! :D lg

    AntwortenLöschen