Sonntag, 29. Dezember 2013

instaweek - so schnell vorbei

Ja so ist das mit Weihnachten, vier Wochen (oder länger) wartet man darauf, genießt die Vorweihnachtszeit, dekoriert und backt und wenn es dann so weit ist sind die Tage ganz schnell um und Weihnachten vorbei.
Irgendwie schade, ich mag die Weihnachtszeit und mir hat dieses Jahr ganz eindeutig Schnee gefehlt.


1. Meine Weihnachtsnägel, Sally Hansen Red Zin und auf dem Ringfinger Glitteralarm mit Essie A Cut Above
2. Pünktlich am 24. Dezember kam mein Gewinn von Katii
3. Weihnachtsessen, zum ersten Mal gab´s das in unserer Familie dieses Jahr vor der Bescherung weil meine Großeltern sich ziemlich verspätet haben
4. Outfit vom 1. Feiertag, zum ersten Mal seit September gefallen mir auf dem Bild meine Haare offen
5. Karl und Hugo feierten am 2. Feiertag ihr Weihnachtsfest, mit Kolbenhirse Festessen und einem Spielplatz als Geschenk
6. Heute gab´s Schitzel mit Pommes

Gesehen Den "Weihnachtstatort" mit Nora Tschirner und Ulmen, hmmmm war okay... Traumschiff (also eine von diesen langen Hochzeitsfolgen) und zwar komplett und mit einem Schokoweihnachtsmann und am 1. Januar gucke ich das wieder!
Gehört Milky Chance, wie cool der kommt aus Kassel und sein Label ist bei uns um die Ecke und ich wusste das gar nicht, Massen an Youtube Musikvideos alte und neue
Gelesen "Ich bin der Herr deiner Angst" habe ich fertig gelesen und im iTunes Adventskalender war gestern ein Buch, habs mal runtergeladen und auch schon zwei Kapitel gelesen, irgendwie komisch ein Buch auf dem Handy zu lesen...
Getan Lange wach gewesen und bis mittags geschlafen, Weihnachten gemütlich und familiär gefeiert und genossen, Haushalt und Wäsche, Schnitzel paniert und das Bett frisch bezogen, endlich mal wieder ganz in Ruhe gelesen sowohl im Buch als auch Blogs
Gegessen Schnitzel mit Pommes am Montag und heute wieder (einmal restaurant, heute selbstgemacht), Weihnachtsessen Lendchen mit Rahmsauce, Klöße, Rotkraut, Salat und dazu noch Rippchen (es gab auch noch Geschnetzteltes einmal vegetarisch und einmal mit Fleisch und Spätzle, für jeden was dabei würde ich sagen), Pizza, Geschnetzeltes mit Pommes, Bistro Baguettes, Hot Dogs, Plätzchen, Schokoweihnachtsmänner und Oma´s gebrannte Mandeln
Getrunken Wasser, Cola Light, Sprite, Fanta, Saft, Portwein uns Nussschnaps, Heumilch
Gedacht Puuh eine ganze Menge, hab ja jetzt Zeit dazu ;)
Gefreut Das schöne Weihnachtsfest mit der Familie, das leckere Essen und die durchweg tollen Geschenke
Geärgert Wenn ich so drüber nachdenke über Nichts
Gekauft Lebensmittel und Getränke, Toilettenpapier, eine Birne bestellt für meine neue Foto-Tageslichtlampe (danke an meine Schwester an dieser Stelle) und Malibu und Saft für Silvester
Geklickt Endlich mal wieder alle Lieblingsblogs, Amazon, Ebay Kleinanzeigen, Kleiderkreisel, Holidaycheck und MyStyleHit
Gestaunt Das Frühlinswetter an Heiligabend...

So und jetzt muss ich schnell den Laptop ausschalten um dem Tatort folgen zu können, ihr versteht?!
Bevor wir aber alle in´s neue Jahr rutschen melde ich mich hier nochmal mit einem Jahresrückblick.

Kommentare:

  1. oooh schnee hat mir auch definitiv gefehlt dieses jahr.. aber schneien tut´s zu heiligabend ja fast nie -.-
    und aah *Q* das essen sieht soo lecker aus *.*
    lg ;**

    AntwortenLöschen
  2. Frohe Weihnachten nachträglich! Ich muss ja gestehen, dass ich den Schnee absolut nicht vermisst habe. Ich mag zwar Schnee, aber vor Weihnachten ist doch immer so viel zu erledigen, dass ein Schneechaos und vor allem Verkehrschaos dann eher hinderlich wäre ;) Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Jahr bin ich froh darüber, dass die Weihnachtszeit vorbei ist. Ich war gar nicht in Weihnachtsstimmung. Leider. Wie war denn der Tatort? Den habe ich gestern leider verpasst...

    Liebe Grüße
    Saskia
    MyStyleRoom

    AntwortenLöschen