Dienstag, 1. Juli 2014

Fröer - oder ich teste meinen grünen Daumen!

Vor sage und schreibe zwei Jahren habe ich euch hier auf dem Blog von meinen Ikea Kräutern zum selbst pflanzen berichtet (hier, hier und hier).
Was soll ich sagen, ich bin nach wie vor begeistert, die Kräuter wachsen in den Kästen auf dem Balkon und kamen auch diesen Sommer wieder.
Und weil noch ein Balkonkasten frei ist und ich da was farbiges mit Blüten rein haben möchte probiere ich es jetzt wieder mit selbst pflanzen.
 
 
Fröer heißen die Sets die es bei Ikea gibt und mit denen man bunten Blümchen ganz einfach selbst ziehen kann.
Die waren am Samstag auch noch auf 1,49€ reduziert, wenn das kein Zeichen ist.
 
 
Wie bei den Kräutern auch enthält ein Set Becher, Erde und Samen.
Die "Erdtabletten" mischt man zunächst mit Wasser, es ist der Wahnsinn wie die sich dabei ausdehnen und wie viel Erde man dann hat.
Ein ideales Pflanzergebnis bekommt man laut Beschreibung wenn man die Blumen im April oder Mai aussät, knapp verpasst, mal gucken ob es trotzdem was wird.
 
 
Die Töpfchen werden dann 1-2 cm unter den Rand mit Erde gefüllt und darauf werden dann schon die Samenkörner gleichmäßig verteilt.
 
 
Danach bedeckt man sie noch mit ein wenig Erde und macht Frischhaltefolie über die Töpfchen.
Ach und in die Folie sticht man Löcher für die Luftzirkulation.
 
 
Die so vorbereiteten Töpfe stehen jetzt auf der Fensterbank im Wohnzimmer, warm und (hoffentlich oft) sonnig und alle ein bis zwei Tage (je nach Sonnenschein) wird die Erde mit Karls und Hugos Dusche (eine Pflanzensprühflasche) befeuchtet.
 
Ich bin jetzt ganz gespannt was passiert und ob die Blümchen wachsen und bald in den Kasten auf Balkonien umziehen können.
Super finde ich, dass die Töpfchen biologisch abbaubar sind und einfach mit in den Kasten gebuddelt werden können.
Wenn die Samen zu keimen beginnen kommt die Folie ab und ca. drei Wochen später können die Blümchen raus laut Anleitung.
Dann hätte ich ja pünktlich zu meinem Sommerurlaub Mitte August einen bunten Balkon.
 
Habt ihr schon Erfahrungen mit den Sets gesammelt?
Sind eure Blumen was geworden?


Kommentare:

  1. Hört sich gut an und drücke dir den (grünen) Daumen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die hatte ich auch, allerdings mit Kornblumen & so. Die gedeihen jetzt in meinem Hochbeet und sind schon richtig groß!

    Liebe Grüße,
    Diana von stilgetreu

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke dir die Daumen, dass die Pflanzen schön wachsen werden und dann ganz bunt strahlen. Ich habe ja leider überhaupt keinen grünen Daumen. Bin schon froh, wenn meine Kakteen überleben...

    ♥ ♥ ♥
    xoxo Juliane

    AntwortenLöschen