Mittwoch, 16. Juli 2014

"Lass uns Feste wie Konfetti schmeißen"

"Also lass uns doch Geschichten schreiben,
die wir später gern erzählen.
Lass uns nachts lange wach bleiben,
auf´s höchste Hausdach der Stadt steigen,
lachend und vom Takt frei die allertollsten Lieder singen.
Lass uns Feste wie Konfetti schmeißen,
sehen, wie sie zu Boden reisen
und die gefallenen Feste feiern,
bis die Wolken wieder lila sind.
Und lass mal an uns selber glauben,
ist mir egal ob das verrückt ist
und wer genau guckt, sieht,
dass Mut auch bloß ein Anagramm von Glück ist.
Und - wer immer wir auch waren -
lass mal werden wer wir sein wollen."
 
Kaum etwas hat mich in letzter Zeit so berührt und fasziniert und mir einfach so gut gefallen wie die Texte von Julia Engelmann und ihre Art diese vorzutragen (guckt mal hier!).
Toll oder?!
 
Warum ich ausgerechnet zu diesem Post den Titel gewählt habe weiß ich gar nicht so genau, aber vielleicht waren es die bunten Konfetti-Fingernägel oder was auch immer.
Vielleicht ein momentanes Gefühl, oder was auch immer.
 
 
Shirt, Sandalen, Kette - Primark
Hose - Vero Moda
Uhr - Casio
Nagellack - P2 last forever nailpolish 190 hold me tight, P2 Color victim nailpolish 620 artful, Essence colour&go 129 the boy next door
 
 
Ich liebe diese bunte, bequeme Hose und brauche noch mindestens eine in der Art (gefunden habe ich sie übrigens bei Defshop).
Die bunte Kette finde ich so passende dazu, ich mag Statementketten sowieso momentan sehr.
Wie ihr vielleicht seht war der Wettergott doch noch gnädig am Sonntag, nachdem ich Hose und Sandalen schon wieder im Schrank hatte und missmutig nach Alternativen suchte, kam die Sonne raus und es wurde sogar annährend warm.
Dazu sind wir dann auch noch Weltmeister geworden (zum Spiel wurde das Shirt natürlich gegen ein Trikot getauscht), ein super Sonntag also!
Ach ja, das letzte Foto entstand dann übrigens im Garten da ich sonst eine Gruppe halbstarker männlicher Wesen mit Hund im Hintergrund hätte, Hundi seht ihr auf Bild zwei im Anmarsch.
 
Kanntet ihr die Texte von Julia Engelmann und wie gefallen sie euch?
Mich hat sie sogar schon fast animiert Stift und Papier in die Hand zu nehmen und ein bisschen was aufzuschreiben, allerdings bin ich noch nicht ganz so gut und weiß auch nicht wie mein Talent in der Hinsicht so aussieht und ob es vorhanden ist.
Also höre ich mir lieber weiter ihre Gedichte an und lasse sie ein bisschen für mich sprechen.
 


 

Kommentare:

  1. Sehr tolles Outfit! Die Hose ist klasse! Den Vortrag von Julia kenne ich und finde ihn auch toll, vielleicht aber auch, weil ich den Song dazu toll finde. Der Text ruft immer eine Sehnsucht in mir auf genau das alles mindestens einmal zu tun! Bei dir auch? lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Song ist auch klasse und ich möchte auch gern all das und noch viel mehr machen.

      Löschen
  2. Die Hose finde ich auch super toll!

    AntwortenLöschen
  3. Echt super schöne Hose. Das Muster trifft genau meinen Geschmack! :)
    Liebst Irina

    AntwortenLöschen