Freitag, 18. Juli 2014

Super schneller sommerlicher Kuchen mit Kokos

Ich habe mal wieder ein Rezept für euch, eines meiner liebsten Kuchenrezepte, blitzschnell und wie ich finde mega lecker.
Ich habe diesen Kuchen früher öfters gebacken und nachdem meine Fußball-WM-Deutschland-Muffins ein Reinfall waren, habe ich auf ein bekanntes Rezept zurück gegriffen.
Der Kuchen ist wirklich blitzschnell gebacken und man hat die Zutaten eigentlich immer da (außer Buttermilch vielleicht).
 
 
Ihr verrührt alle Teigzutaten gut miteinander, der Teig wird ziemlich luftig-cremig.
In einer anderen Schüssel verrührt ihr die Kokosraspeln mit dem Zucker.
 
 
Dann gießt ihr den Teig auf ein Backblech mit Backpapier, er ist so flüssig, dass er sich da ganz gut allein drauf verteilt.
Mit einem Löffel streut ihr die Kokos-Zucker-Mischung gleichmäßig über den Teig.
 
 
Der Kuchen kommt dann für 20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen, auskühlen lassen und fertig!
 
 
Der Kuchen ist wirklich innerhalb von 5 Minuten fertig vorbereitet und dann ab in den Ofen, habe ihn selbst heute nach der Arbeit ruckzuck gebacken.
Ich mag Kokos sowieso sehr und ich liebe diesen fluffigen Teig!
Der Teig ist wirklich toll, mir ist der nämlich bei Blechkuchen oft zu trocken oder zu massig, dieser hier ist fluffig, saftig und irgendwie luftig.
Wer kein Kokos mag kann bestimmt auch z. B. Mandelblättchen und Zucker mischen.
Wir lassen uns dieses Wochenende aber die sommerliche Kokosvariante schmecken, ach und Grillzeug natürlich und Eis vielleicht auch.
Hier ist nämlich endlich wieder der Sommer angekommen.
 
Was habt ihr geplant für´s Wochenende?
Ach und falls ihr den Kuchen nachbackt würde ich mich freuen wenn ihr mir sagt ob er euch genauso schmeckt wie mir!


Kommentare:

  1. Genau solch ein Rezept mit Buttermilch besitze ich auch und backe es auch gerne nach! Der Kuchen ist wirklich super saftig und lecker! lg :)

    AntwortenLöschen