Dienstag, 30. September 2014

Bunt sind schon die Wälder

Und bunt darf es im Herbst auch sein, gern auch bei Pullis, Röcken und Strumpfhosen.
Nicht quitschbunt wie im Sommer, Herbstbunt mit Bordeauxrot, Senfgelb und Waldgrün.
Hier kam mal wieder die liebste Herbstfarbe zum Einsatz, wobei ich Grün genau so klasse finde, nur besitze ich in der Farbe wesentlich weniger.
Außerdem darf es kuschelig sein im Herbst, der neue Cardigan erfüllt diesen Zweck recht gut, ich mag den weiten, gemütlichen Schnitt sehr.
 
 
Cardigan - Madonna (aktuell)
Shirt, Strumpfhose - Primark
Rock - Review
Schuhe - Jepo
Kette - selbstgemacht
 
 
Wer gute Augen hat, der sieht vielleicht die gelben Reißverschlüsse beim Cardigan, die sind eigentlich golden, allerdings nicht mehr nach der Waschmaschine.
Habe ihn gestern umgetauscht und hoffe sehr die vom neuen bleiben jetzt golden, sonst muss Papa mit Modellbaufarbe aushelfen oder so.
 
Ich fahre Morgen mit Mama und Schwester zum halbjährlichen Shoppingtag nach Frankfurt zu Primark und werde ein bisschen die Herbstgarderobe aufstocken, vielleicht finde ich ja was in Waldgrün.
Auf jeden Fall freue ich mich wie verrückt auf den Tag morgen und dann dauerts auch gar nicht mehr lang bis es in den Urlaub geht.
Schöne Aussichten finde ich!


Sonntag, 28. September 2014

instaweek - Das Wandern ist des Müllers Lust

Ein später Wochenrückblick, aber da ich nächste Woche frei habe kann ich ja auch tuhig länger wach bleiben.
Wir waren heute erst spät zu Hause, haben das Wochenende den Hund der Schwiegerfamilie gesittet und ich bin jetzt noch verliebter in ihn.
 
 
1. Letzten Sonntag gab es Burger mit Countrypotatoes
2. Wiesn-Teller 2.0 Kaiserschmarrn statt Leberkäs, hatte so Lust auf süßes Essen
3. Man ist nie zu alt für Hähnchen Dinos, Niemals! Das fand bei instagram viel Zustimmung
4. Gassirunde am Morgen ist toll, Pferde im Nebel
5. Samstag erste Gassirunde erfolgreich beendet nach 2 Stunden, heute waren es 3 Stunden und 21 Minuten
6. Man sollte viel öfter morgens spazieren gehen, auch ohne Hund, wenn nur das Aufstehen da nicht viel schwerer wäre...
 
Gesehen Puuuh echt wenig... Aktenzeichen XY und ansonsten erinnere ich mich an nichts bewusst
Gehört Nur ein bisschen Radio, höre momentan keine Musik über Kopfhörer, die Ohren sind nämlich nicht ganz so gut
Gelesen Bin fast fertig mit "Wildcards" und habe gestern in einen Thriller rein gelesen der ganz gut beginnt, an dessen Titel ich mich aber gerade nicht so ganz richtig erinnere
Getan Gearbeitet, Hundesittig, Outfitfotos und gleich werde ich das Bett frisch beziehen und dann in einen tiefen Dornröschenschlaf fallen
Gegessen Wikingertopf mit Nudeln, Kaiserschmarrn, Hähnchen-Dinos mit Kartoffelspalten, Zuchini-Hack-Gratin mit Reis (wie schreibt man Zuchini?!), Röstipfanne mit Würstchen, Snickers, Eis, Kekse und Chips
Getrunken Wasser, Cola Zero, SchwippSchwapp, Mezzo Mix Zero, Heumilch, Orangensaft
Gedacht Spazierengehen mit Hund ist doppelt schön (und anstrengend)
Gefreut Über das tolle Wochenende und auf die zwei freien Wochen mit tollen Unternehmungen, Mittwoch geht´s Shoppen mit Mama und Schwester
Geärgert Am Dienstag war scheinbar "Tag der Idioten" die Bahn war so voll von seltsamen (im negativen Sinne) Menschen das ich dachte ich werde selbst bekloppt
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Perlen
Geklickt Mal wieder recht wenig, komme zur Zeit nicht so viel dazu leider
Gestaunt Wie toll der Hundi auf mich hört, wie schön es ist von ihm geweckt zu werden und wie viel mehr Spaß ein Spaziergang mit ihm macht
 
Ich flitze dann jetzt mal in´s Schlafzimmer und beziehe das Bett frisch!
Ich liebe frisch bezogene Betten und schlafe dann besonders gut, wobei ich nach unserem fast 3,5 Stunden Spaziergang heute wahrscheinlich sowieso schlafe wie ein Stein.
 
Ich wünsche euch eine gute Nacht und eine tolle neue Woche!


Donnerstag, 25. September 2014

Blitzschneller Käsekuchen mit Obst

Wann, wenn nicht im Herbst und Winter, ist denn schon die beste Zeit um sich gemütlich mit einem Stück Kuchen und einem warmen Getränk einzukuscheln?!
Wer keine Lust auf stundenlanges Backen hat, für den habe ich hier genau das richtige Rezept.
Ein Käsekuchen der innerhalb weniger Minuten fertig zubereitet ist, während er dann im Ofen backt kann man ja schon mal Kerzen anzünden und ein bisschen Lesen.
 
 
Zuerst verrührt ihr den Quark mit den Eiern.
Dazu kommen dann alle anderen Zutaten außer dem Obst und es wird gerührt bis die Masse cremig ist.
 
 
Die Hälfte der Quarkmasse gebt ihr dann in eine mit Backpapier ausgelegte Springform.
Darauf verteilt ihr das gewählte Obst, ich habe mich diesmal für Mandarinen entschieden, mein Favourit für diesen Kuchen sind aber Aprikosen.
 
 
Auf dem Obst verteilt ihr dann die zweite Hälfte der Quarkmischung und der Kuchen wandert für ca. 1 Stunde bei 180°C in den vorgeheizten Ofen.
Idealerweise wird er ein bisschen heller als meiner es geworden ist.
 
 
Ich läute heute Abend dann mal zwei Wochen Urlaub ein und freu mich drauf.
Falls ihr den Kuchen nachbackt, freue ich mich wie immer wenn ihr mir sagt wie er euch geschmeckt hat.


Dienstag, 23. September 2014

Aufgebraucht!

Ich habe mal wieder genug Verpackungen leer bzw. Müll aufgehoben um euch zu zeigen, was ich in den letzten Monaten verbraucht habe.
Bei mir dauert das ja immer eine Zeit lang und beschränkt sich auf Pflegeprodukte, da ich im Alltag nur Mascara verwende und die dekorative Kosmetik nur am Wochenende zum Einsatz kommt.
Denkt euch mal noch die große Flasche Treaclemoon "Those Lemonade Days" dazu, die ist nämlich leer, absolute Sommer-Lieblingsdusche und der Freund hat ganz vorbildlich meine leer Duschzeugverpackung weg geschmissen.
 
 
1. + 2. Rasiergel benutze ich immer von Balea und bin damit sehr zufrieden, nur die Duftrichtung variiert.
Meist wird es das rosane für empfindliche Haut, für den Sommer hatte ich das Summer Garden mit Mangoduft, das hat auch toll geschnuppert.
Ich kaufe diese Rasiergele immer nach und hab eins davon zu Hause.
 
3. Alverde Körpermilch mit Kakaobutter und Hibiskus ist absolut zu empfehlen und wird nachgekauft.
Ich mag den Duft von Kakaobutter, diese Körpermilch ist schon eher eine Bodybutter, sehr reichhaltig und pflegend, zieht aber schnell ein und macht tolle Haut.
 
4. Kaufmanns Haut- und Kinder-Creme, wer kennt sie nicht?!
Ich mag sie besonders gern als Lippenpflege und habe dafür jetzt eine kleine Tube extra für die Lippen gekauft.
 
5. Seit ich Deos ohne Aluminium benutze ist das Nivea Fresh Natural mein Deo und wird immer wieder nachgekauft.
 
6. Nach zig Jahren ist dann auch mal der Nagellackentferner von Today leer (keine Ahnung wo es den gab und zu welcher Drogeriekette er gehört).
Er wird auch definitiv nicht nachgekauft, klar stinkt Nagellackentferner, aber dieser hier halt ganz besonders stark und unangenehm.
Was schön ist, man kann ihn gut dosieren da er nur eine kleine Öffnung hat.
 
7. Zu meinem Standard Pflegeprogramm gehört die Cellulite Gel-Creme von Balea.
Wird immer nachgekauft und ich finde sie ist die beste und außerdem erschwinglich.
Früher war die Verpackung Blau, jetzt ist sie Limonengelb-Grün und auch der Duft und die Produktfarbe anders, Wirkung bleibt meiner Meinung nach die gleiche.
 
8. Abschminktücher von Synergen (Rossmann) in der Sommer Limited Edition mit Mangoduft.
Waren so lala und bräuchte ich nicht nochmal, waren sehr trocken finde ich und der Duft naja...
 
9. + 10. Balea Q10 Tag- und Nacht Antifaltencreme, gehört ebenfalls fest zum Dauersortiment in meinem Bad und ich bin sehr zufrieden.
Allerdings verwende ich im Moment abends statt der Nachtcreme ein Hautöl von Garnier, meine Haut ist etwas problematisch gerade.
 
11. Reinigendes Waschgel von Aok mit grünem Tee und Ginseng, stand jetzt ein Jahr im Bad und wurde jetzt innerhalb von zwei Monaten verwendet und ich bin zufrieden und werde es vielleicht auch nachkaufen.
 
12. Ich liebe die Shampoos von Herbal Essences!
Das für coloriertes Haar habe ich immer zu Hause, macht ganz tolle Haare finde ich.
Außerdem hält der Duft so schön lange.
 
13. Diese kleine Probe von der Seba Med Handcreme habe ich beim dm an der Kasse bekommen und es ist die beste Handcreme die ich bisher verwendet habe.
 
14. Rival de Loop Young Push Up Mascara habe ich zum Testen bekommen, er ist okay, aber nachkaufen werde ich ihn nicht.
Ich mag das Gummibürstchen nicht so gern und auch die Konsistenz des Mascaras ist nicht ganz so toll.
 
Was sind eure Produkte die ihr immer wieder nachkauft und verwendet und bei welchen Produkten seid ihr experimentierfreudig?


Sonntag, 21. September 2014

instaweek - Der Herbst ist da

Jetzt wohl endgültig, aber es waren auch diese Woche schöne goldene Herbsttage dabei.
Ich bin jetzt auch zeitlich bereit mich auf den Herbst einzulassen und freu mich darauf.
 
 
1. Letzte Woche hatte French Connection Jubiläum und 50% Rabatt, also gab es Baguettes satt
2. Ebenfalls letzte Woche gab´s hier passend zum Oktoberfest einen "Wies´n Teller"
3. Kakaobutter und Kokosöl in einem Produkt, riecht gut und macht die Haare schön
4. Das allertollste Einhornbild von einem kleinen, großen Mädchen geschenkt bekommen
5. Und ein ehemaliges Kindergartenkind hat Kastanien für mich gefunden
6. Der Gutschein den ich seit meinem Geburtstag im April hier liegen hatte wurde in diesen tollen Cardigan investiert
 
Wer gut aufgepasst hat sieht, dass die Fotos aus zwei Wochen stammen, beim Wochenrückblick beschränke ich mich mal auf die aktuelle Woche.
 
Gesehen Von "Shoppingqueen" nur eine Folge und "Bei Anruf Liebe" lief leider erstmal nur für zwei Wochen, sonst gab´s hier kein TV, Gestern Abend einen Film dessen Titel ich vergessen habe und nachmittags ein bisschen Doctors Diary, gerade läuft mein Sonntagsprogramm "Die Geissens" und danach "Schnäppchenhäuser", abends dann "Tatort und zack ist die Woche vorbei.
Gehört Radio und Kinderlieder
Gelesen Nicht viel, ein bisschen weiter in meinem Buch
Getan Gearbeitet, Stadtbummel, eine weitere Kette gemacht die es hier erstmal noch nicht zu sehen gibt, beim HNO Arzt gewesen (Nasensonden sind echt ekelhaft!)
Gegessen Kartoffeln mit Spinat und Spiegelei, Tortellini mit Gorgonzolasauce, Schaschliktopf einmal mit Brötchen und einmal mit Pommes, Hühnerfrikasse mit Reis, TK Pizza Tonno und heute machen wir selber Burger mit Countrypotatoes, Brote, Brötchen, Croissant, Schokolade und Schokoreiswaffeln
Getrunken Wasser, Cola Zero, Heumilch kalt und warm mit Honig, Multivitaminsaft
Gedacht Eine ganze Menge
Gefreut Das jetzt unverhofft doch noch eine Woche Urlaub ansteht
Geärgert Wozu macht man einen Termin beim Arzt wenn man dann doch über eine Stunde wartet?!
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Perlen und Svarowskis, nachträglich zum Geburtstag Wanderschuhe für den Freund, Cardigan mit Gutschein
Geklickt Endlich mal wieder ein paar Blogs und ich spiele ziemlich viel Criminal Case auf dem Handy
Gestaunt Habe ich bestimmt auch des Öfteren
 
Das war´s erstmal von mir, ich verschwinde jetzt wieder auf dem Sofa, das werde ich heute auch nicht mehr so wirklich verlassen.
Wie lasst ihr das Wochenende ausklingen?


Dienstag, 16. September 2014

Blue

Lang, lang ist´s her, dass es hier ein Outfit gab, aber ich habe einen Schrank voll nichts zum Anziehen und leide entweder unter Zeitmangel oder bin zu faul.
Naja, lange Rede kurzer Sinn, heute gibt´s mich hier in einem ziemlich blauen Outfit, abgestimmt auf meine Kette.
Es ist mal wieder eine Jeans, mir fehlen die Kombinationsideen momentan und ach ich weiß auch nicht, dabei hab ich so Lust meine ganzen Kleidchen auszuführen.
 
 
Blazer - Vero Moda
Tasche - Longchamp
Jeans - H&M
Bluse, Gürtel, Schuhe - Primark
Uhr - Casio
Kette - selbstgemacht
 
 
Wenn ich ganz ehrlich bin, zähle ich die Tage bis zu meinem nächsten Urlaub, auch wenn es erst die zweite Arbeitswoche nach drei Wochen frei ist und das, zugegebener Maßen, jammern auf hohem Niveau ist.
Besonders freue ich mich auf den Urlaub, weil der halbjährliche Shoppingtag mit Mama und Schwesterchen ansteht und außerdem, weil wir völlig spontan und quasi zufällig doch noch in den Urlaub fahren werden.
Wir werden eine Woche mit der Familie vom Freund nach Holland an´s Meer fahren, spazieren gehen, Seele baumeln lassen, ausspannen, Meerluft schnuppern und mal was anderes sehen.
Ach und vielleicht noch ein zwei Ketten machen.
 
Wie gefällt euch denn meine Kette?


Mittwoch, 10. September 2014

Lipton Sparkling Icetea

Vor einiger Zeit bekam ich mal wieder eine Zusage zu einem TRND Projekt und durfte Lipton Eistee mit Kohlensäure testen.
 
 
Erstmal ein großes Dankeschön an den netten DHL-Mann der mir das schwere Paket in die Wohnung gebracht hat.
Ein bisschen peinlich berührt fühlt man sich ja schon wenn einem Getränke per Post geliefert werden.
Eistee trinke ich besonders im Sommer gern mal, wer mich kennt weiß, ich mag Getränke mit Geschmack.
 

Ich war also gespannt, was Eistee mit Blubber so kann.
Erstmal ab in den Kühlschrank, denn es ist ja Eistee.
Den gibt es in zwei Sorten, Classic und Peach.
 
 
So, jetzt gibt´s hier natürlich meine Meinung nach ausführlichem Testen.
Ich finde den Eistee seeehr gewöhnungsbedürftig muss ich sagen und nach dem ersten Schluck hat es mich etwas geschüttelt.
Eistee und Kohlensäure passt für mich irgendwie nicht so zusammen, das kann ich nach dem probieren sagen.
Peach ist dazu noch echt zu süß und ich mag süß noch wenn andere sich schon schütteln.
Leider absolut nicht mein neues Lieblingsgetränk, ich bleibe bei Eistee ohne Kohlensäure.
 
Kennt ihr den Sparkling Icetea, wie schmeckt er euch?
 
Ach und bitte entschuldigt diesen knappen Bericht und die wenigen Worte, aber ich hab Kopfschmerzen und auch so geht´s mir grad nicht so gut.


Sonntag, 7. September 2014

instaweek - Perlensucht

Ja, der Perlensucht bin ich ja seit ein paar Wochen verfallen und Gestern hat meine Mama mich dann in einen Kurs im gleichnamigen Lädchen eingeladen.
Drei Techniken kann ich jetzt schon und bin nach drei Wochen Urlaub um vier Ketten und ein Armband reicher.
Morgen geht er dann auch schon wieder los, der Alltag.
Aber nicht lange, drei Wochen arbeiten und dann habe ich nochmal zwei Wochen frei.
Ich habe ein bisschen ein schlechtes Gewissen, weil hier so wenig los ist... aber lieber wenige Posts mit sinnvollem Inhalt, als posten nur um zu posten.
 
 
1. Ich war mit kochen dran und es gab Tortellini Auflauf mit Spinat und Feta
2. Süßes Eulen-Geschenkpapier und ein Nagellack aus der neuen Leather Matte Reihe von P2 wurden gekauft
3. Ich weiß nicht wie lange ich kein Ü-Ei mehr hatte, aber diese Packung zum 40. Jubiläum musste sein
4. Ein (vermutlich) letztes Mal Balkongrillerei dieses Jahr am Freitag
5. Kurs in der Perlensucht mit Mama und anderen Süchtigen gemacht
6. Diese zwei Ketten sind zuletzt entstanden, die blaue von Gestern auf Heute...
 
Gesehen Puuuuh im Urlaub und bei wechselhaftem Wetter recht viel, mein neuer Liebling im Vormittagsprogramm "Bei Anruf Liebe" das werde ich mir jetzt immer aufnehmen, Shoppingqueen, Unsere erste gemeinsame Wohnung, Joko gegen Klaas, Punkt 12, Schnäppchenhäuser... heute gibt´s keinen Tatort, weil ja Fußball kommt.
Gehört Radio
Gelesen Bin mit "Wild Cards" fast fertig, super Buch bisher
Getan Lange geschlafen, TV geguckt, Criminal Case gespielt, gelesen, Ketten gemacht, mit einer Freundin essen gewesen, gekocht, Wäsche gewaschen, mit Mama gefrühstückt und einen Perlen-Kurs besucht, in der Stadt gewesen, nochmal kurze Kleidung getragen und gegrillt
Gegessen Tortellini-Auflauf, Mexikanische gefüllte Röllchen mit Hühnchen, Grillfackeln mit Kartoffelsalat und Kräuterbaguette, Spaghetti mit Bolognese, Brötchen mit Paprika-Chili-Aufstrich und Nusspli, Ü-Eier, Fruchtgummi, Schokoreiswaffeln
Getrunken Wasser, Cola Zero, Eistee mit Kohlensäure, hausgemachten Maracuja Eistee, Heumilch, Müllermilch und Multivitaminsaft
Gedacht Urlaub ist was Feines
Gefreut Schönen Vormittag mit Mama verbracht, meine schönen Ketten und das nochmal zwei Tage gutes Wetter war und ich mich von kurzem Jumpsuit und Sandalen angemessen verabschieden konnte
Geärgert Da gab´s nichts, von zu vielen wirren Träumen mal abgesehen
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Geschenkpapier und Nagellack
Geklickt So gut wie gar nicht, ein paar Foren übers Handy und ich habe angefangen Criminal Case zu spielen
Gestaunt Das drei Wochen schon vorbei sind, das ging fix
 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und Morgen einen guten Start in die neue Woche!


Mittwoch, 3. September 2014

Tütchen mal anders: Zweierlei Nudelauflauf mit Feta

Tadaaaaa, ich präsentiere eine neue Kategorie hier auf dem Blog und zwar "Tütchen mal anders".
Wir kochen zwar viel selbst, aber ab und an darf es auch mal was aus der Tüte sein.
Allerdings nehmen wir das dann entweder als Basis oder ändern es sonst wie ab.
Bisher habe ich solche Rezepte hier nie gepostet, weil ich es doof fand in die Zutatenliste "2 Tütchen XY von Knorr, Maggi usw." zu schreiben.
Naja, vor einigen Wochen habe ich ein Bild von einem Nudelauflauf bei Instagram gepostet und ziemlich viele Anfragen bezüglich des Rezeptes bekommen und das brachte mich mehr oder weniger auf den Gedanken auch solche "Tütchenrezepte" mit euch zu teilen.
Das gleiche Tütchen durfte vorgestern nochmal in den Topf in einer etwas anderen Variante und hier bekommt ihr beide.
 
 
Das erste Tütchen das ich euch hier als Basis für zwei leckere Nudel- bzw. Tortellini-Aufläufe vorstelle ist von Knorr und trägt den schönen Namen "Penne 4-Käse mit Blattspinat"
Ich koche immer eine große Portion für zwei Tage, wer weniger möchte nimmt nur ein Tütchen und halbiert auch entsprechend die Menge der anderen Zutaten.
Ach ja, die Menge der Zutaten die auf dem Tütchen stehen müsst ihr natürlich auch verdoppeln wenn ihr zwei Tütchen nehmt.
 
 
Variante 1 ist ein Nudelauflauf mit Schinken und Feta.
Ihr kocht die Penne vor und gebt sie dann in eine Auflaufform.
Ihr schneidet den Schinken klein und bratet ihr in einem Topf kurz an, dann löscht ihr mit Sahne und Wasser nach Tütchenanleitung ab, rührt die Tütchen ein und bereitet die Sauce nach Anleitung zu.
Ihr schmeckt sie mit Knobi, Muskat und Paprikapulver ab.
Ihr würfelt den Feta und vermischt ihn mit den Nudeln in der Auflaufform, darüber gebt ihr die Sauce und verrührt alles gut.
Streukäse drüber und bei 200°C für 15 Minuten ab in den vorgeheizten Ofen.
 
 
Variante 2 ist der ersten sehr ähnlich, ohne Schinken, dafür mit Fleischfüllung.
Ihr braucht dafür die ganz kleinen Tortellini die es getrocknet im Nudelregal gibt (wer es vegetarisch mag nimmt einfach eine andere Füllung).
Zubereitung ist quasi identisch, Tortellini vorkochen und in die Form geben, Sauce nach Anleitung zubereiten und mit den Gewürzen abschmecken.
Der Feta wird wieder gewürfelt und mit den Nudeln gemischt, Sauce dazu, verrühren, Käse drüber und ab in den Ofen.
Temperatur und Zeit wie bei Variente 1.
 
Guten Appetit!
 
Was haltet ihr von "Tütchen mal anders", soll ich euch ab und an auch mal ein Rezept zeigen das ich mit Tütchen gekocht habe?
Natürlich nur wenn ich es abgewandelt und verändert habe.
Wie steht ihr zu Tütchen und Co.?
Ach und zu guter Letzt, falls ihr etwas nachkocht würde ich mich über euer Feedback hier freuen!