Donnerstag, 25. September 2014

Blitzschneller Käsekuchen mit Obst

Wann, wenn nicht im Herbst und Winter, ist denn schon die beste Zeit um sich gemütlich mit einem Stück Kuchen und einem warmen Getränk einzukuscheln?!
Wer keine Lust auf stundenlanges Backen hat, für den habe ich hier genau das richtige Rezept.
Ein Käsekuchen der innerhalb weniger Minuten fertig zubereitet ist, während er dann im Ofen backt kann man ja schon mal Kerzen anzünden und ein bisschen Lesen.
 
 
Zuerst verrührt ihr den Quark mit den Eiern.
Dazu kommen dann alle anderen Zutaten außer dem Obst und es wird gerührt bis die Masse cremig ist.
 
 
Die Hälfte der Quarkmasse gebt ihr dann in eine mit Backpapier ausgelegte Springform.
Darauf verteilt ihr das gewählte Obst, ich habe mich diesmal für Mandarinen entschieden, mein Favourit für diesen Kuchen sind aber Aprikosen.
 
 
Auf dem Obst verteilt ihr dann die zweite Hälfte der Quarkmischung und der Kuchen wandert für ca. 1 Stunde bei 180°C in den vorgeheizten Ofen.
Idealerweise wird er ein bisschen heller als meiner es geworden ist.
 
 
Ich läute heute Abend dann mal zwei Wochen Urlaub ein und freu mich drauf.
Falls ihr den Kuchen nachbackt, freue ich mich wie immer wenn ihr mir sagt wie er euch geschmeckt hat.


Kommentare:

  1. Ich habe heute überlegt, dass ich ja mal wieder Käsekuchen essen/ backen könnte und jetzt seh ich dein Rezept! :D LG

    AntwortenLöschen