Donnerstag, 2. Oktober 2014

Bereit für Herbst und Winter, ich war bei Primark

Gestern war es soweit, der halbjährliche Shoppingtag mit Mama und Schwester stand an.
Wie immer war es ein toller Tag und wir haben diesmal alle richtig viel gefunden.
Worte über die allgegenwärtige Primarkdiskussion werde ich an dieser Stelle nicht verlieren, habe mich dazu aber bereits geäußert.
Hier und heute möchte ich euch meine aktuellen Einkäufe zeigen, ich schaue mir solche Posts ja immer gern schon Wochen vor unserem Shoppingtag an.
 
 
Dieser Pulli hat eine tolle Farbe, grau-blau-meliert ist er und hat Zierknöpfe an beiden Schultern.
Es ist ein etwas dünnerer Strickpulli für die Übergangszeit.
Schön finde ich auch, dass er etwas länger geschnitten ist und über die Hüfte geht, ich mag so kurze Pullis an mir nämlich meist nicht besonders gern.
Überhaupt waren die meisten Sachen länger und auch oversized geschnitten, was mir sehr gefallen hat.
 
 
Tadaaaaa! Ich habe mir eine Hose gekauft, ich tue das eher selten und bei Primark war es sogar eine Premiere.
Ich bin begeistert von der Hose, angenehmer Stoff, schöne Farbe und vor allem genialer Schnitt.
Sie ist richtig hoch geschnitten, über Hüfte und den halben Bauch und nach sowas hatte ich gesucht und nicht erwartet es bei Primark zu finden.
Ich mag es sehr wenn der Bund so hoch sitzt, nichts verrutscht, nichts hängt unschön überm Bund, keine tiefen Einblicke beim Sitzen.
Ja ich bin wohl aus dem Alter für Hüfthosen raus und das ist vielleicht auch ganz gut so.
 
 
Basic-Kleid, Dunkelblau, Sale 1€... mehr muss dazu wohl nicht gesagt werden?!
 
 
Einer meiner Lieblinge, der warme, dicke Wollrock in tollem Dunkelgrau und mit einem mega schönen Schnitt.
Sitzt so toll, an mir noch viel toller als an meiner Ankleidepuppe Uschi, die mir auch heute wieder das Model macht.
Gibt ihn bestimmt ganz bald auch mal an mir zu sehen.
 
 
Und noch ein Liebling, wie eigentlich so ziemlich alles was ich gekauft habe.
Das Kleid hatte ich schon vorab im Internet gesehen und sehr interessant gefunden und ich will mir ja nicht selbst schmeicheln, aber es steht mir echt ziemlich gut.
Der Stoff ist durch die Strukturierung echt super schön und fest, ich mag die Optik, dass sich das Oberteil vom Rockteil absetzt und den süßen Kragen.
Ich würde sagen mein Outfit für Weihnachten steht!
 
 
Ist die nicht toll?!
Die perfekte Schlafhose für Herbst und Winter, aus ganz kuscheligen Material und vor allem mit Bündchen am Fuß, das mag ich sehr.
Ich brauchte auch eine neue, denn in letzter Zeit habe ich zwei Stück nach schätzungsweise 10 Jahren in den Ruhestand geschickt (den hatten die aber auch dringend nötig).
 
 
Der Schal ist etwas mehr Altrosa und etwas weniger Fleischfarben als auf dem Foto und er ist super mega weich und kuschelig.
Ganz toll finde ich, dass es so ein kleiner Loop ist, man muss ihn nicht wickeln, sondern er ist genau so groß, dass man ihn sich direkt um den Hals legen kann.
Der Strickstoff ist doppelt und der hält bestimmt klasse warm.
 
 
Dieser tolle gemusterte Schal hing ganz allein und verloren zwischen ein paar Blusen und da konnte ich ihn ja nun wirklich nicht lassen.
Später habe ich dann entdeckt, dass er aus der Männerabteilung ist, ich finde ihn aber trotzdem auch schön für Frauen und werde bestimmt den ein oder anderen grauen Tag damit aufpeppen.
 
 
Die Handschuhe habe ich spontan eingepackt, ich habe zwar welche, allerdings sind das alles Fingerhandschuhe und ich finde Fäustlinge halten wärmer.
Das süße Fuchscase hatte ich schon bei Instagram gesehen und wollte es haben, erst dachte ich, dass es das nicht (mehr) gibt, aber dann habe ich es doch noch gefunden, hing bloß ganz weit unten.
Die haben eine Menge toller Hüllen für´s Smartphone, für jeden Geschmack würde ich behaupten.
Das Füchslein ist aus Silikon (sagt mein Papa) und liegt gut in der Hnad, es riecht noch etwas komisch, aber das verfliegt bestimmt bald.
 
 
Socken gehen immer und noch dazu hatte ich einige kaputte aussortiert.
Passend zum Fuchs für´s Handy kamen Eulen für die Füße mit, dann noch was kuschliges in Strick und ich gehe mit warmen Füßen durch den Winter.
Ich finde ja bei Socken (und Strumpfhosen) ist Primark unschlagbar in Qualität, Preis und "Süßigkeit".
 
 
Nachdem ich im Frühjahr beim Schmuck zugeschlagen hatte wie eine Bekloppte, beschränkte ich mich diesmal auf diese Ohrring-Sets.
Ich finde die passen zu fast allem und man hat immer passenden Schmuck parat.
 
Das war´s quasi, ich habe noch eine schwarze Leggings für 4€ mitgenommen und Unterwäsche, allerdings vertrete ich die Meinung, dass meine Unterwäsche nichts im Internet zu suchen hat, nicht ungetragen und auf gar keine Fall getragen.
Es gibt momentan aber ganz schöne Unterwäsche im Primark die meiner Meinung nach besser ist von der Qualität her als Früher.
 
So, jetzt habe ich euch ganz schön mit Fotos geflutet, aber ich finde das so in einem durch besser als aufgesplittet in mehrere Teile.
Wie findet ihr die Sachen, wart ihr in letzter Zeit im Primark und seid ihr dort auch so fündig geworden wie ich?


Kommentare:

  1. Eine tolle Ausbeute. Ich war letzten bei Primark und habe einen tolle dicken Wollcardigan von dort <3

    AntwortenLöschen
  2. ...mein letzter Primarkeinkauf war auch sehr erfolgreich, einige Lieblingsstücke....ich habe auch den Eindruck, das die Qualität besser geworden ist und es auch verhehrt Sachen in "normalen" Größen gibt...lieben Gruß Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Sachen hast du dir da ausgesucht :)

    AntwortenLöschen