Mittwoch, 22. Oktober 2014

Christina Aguilera Woman

In letzter Zeit habe ich recht viel Glück wenn es darum geht, Produkttests zu gewinnen.
Dies könnte daran liegen, dass ich letzte Woche einen Glastisch zerstört habe.
Der Duft von Christina Aguilera wartete allerdings direkt nach dem Urlaub schon im Hermes Paketshop auf mich.
 
 
Ich habe ja in letzter Zeit schon zwei Düfte testen dürfen, die leider nicht zu mir gepasst haben.
Umso gespannter war ich also auf diesen Duft.
Für mich spielt ja auch immer die Optik des Flakons eine Rolle und die gefällt mir echt gut.
Weibliche Silhouette, goldene Blumen in Spitzenoptik (meiner Meinung nach?!), ein Verschluss der an einen teuren Stein erinnert und ein Duft in hellem rosa.
Sehr weiblich, sehr elegant, sinnlich und schön.
 
 
Fast noch schöner allerdings, dass der Duft hält was der Flakon verspricht.
Ich mag den Duft sehr und werde ihn bestimmt gern tragen und oft zum Einsatz bringen.
Ich finde den Duft blumig, aber nicht zu blumig, einen Hauch süß, nicht zu süß allerdings, denn solche Düfte mag ich nicht.
Er ist aber auch irgendwie schwer, allerdings wieder nicht zu schwer.
Ich finde man merkt, dass es ein Duft für Frauen ist, als junges Mädchen hätte er mir wohl noch nicht so gut gefallen.
Meiner Meinung nach ist es außerdem ein Duft, der zu einigen Anlässen passt und oft getragen werden kann.
Nicht unbedingt im Alltag, aber für ziemlich viele Freizeitsachen und Feierlichkeiten.
Er ist nicht zu schwer und stark, so das er nur zu feierlichen Festen passt und nicht zu sportlich, er ist so ziemlich ein Mittelding in schick.
Ihr seht, ich habe mir eine sehr fachmännische Meinung gebildet.
 
 
Ach, richtige Fachmänner (bzw. Frauen) beschreiben den Duft übrigens so, bzw. ist das die Beschreibung zum Duft.
 
"Christina Aguilera WOMEN eröffnet mit der temperamentvollen Anziehungskraft von klaren, spritzigen Früchten, allen voran mit saftiger Ananas, goldgelber Birne und lebhaften rosa Pfefferbeeren. (...)
Das Herz des Duftes offenbart ein weißes Blumenbouquet mit sanften Magnolien. (...)
Seit Jahrhunderten als Mittel der Verführung geschätzt, verleiht goldener Amber dem Fond des Duftes eine reizvolle Tiefe (...)
Moschus avanciert mit seiner sinnlichen, lang anhaltenden Wirkung zu einer Schlüsselnote in allen Parfums von Christina Aguilera (...)"
 
Ich finde diese Beschreibung ziemlich passend, der Duft ist definitiv anziehend, sinnlich und verführerisch, soweit ich das beurteilen kann.
Gefällt mir sehr gut und ich spreche mal meine Empfehlung aus daran zu schnüffeln.
 
 
Den Duft habe ich übrigens bei Rossmann gewonnen und ich hatte gleich noch Glück und habe dort ein weiteres Produkt zum Testen gewonnen.
Den CC Colour Corrector von Max Factor, der Rötungen kaschiert.
Ich konnte ihn allerdings noch nicht testen, da ich seit zwei Wochen keine Pickelchen und Rötungen mehr hatte.
Bin ich ehrlich gesagt nicht böse drum, als ich mich für den Produkttest angemeldet habe sah das nämlich teilweise noch anders aus.
 
Klare Empfehlung also für den neuen Duft von Frau Aguilera!
Kennt ihr den Duft? Wie findet ihr ihn?
 
Am Wochenende werde ich mich mal an einen Post zum Urlaub setzen und euch ein bisschen beschreiben wo wir waren.
Habe ich leider diese Woche nicht geschafft, sind ein paar Fotos zu sortieren...
Aber dann wisst ihr schon was euch hier nächste Woche erwartet.

Kommentare:

  1. Ich hatte vor ein paar Tagen Gelegenheit den Duft zu testen (Proben) und muss sagen, das er mir sehr gut gefällt!
    Ansonsten freue ich mich schon auf Deinen Urlaubspost! Hab eine schöne Restwoche Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Beschreibung des Dufts, ich kann mir darunter wirklich gut etwas vorstellen <3
    ich selbst tue mir ja immer ein wenig schwer, einen Duft genau zu beschreiben ^^
    Ein sehr hübscher Blog übrigens, hast in mir einen neuen Fan gefunden :) <3


    Liebe Grüße,
    Yuyu von "Yuyu´s Moments"

    AntwortenLöschen
  3. Den Duft kenne ich nicht. Jetzt habe ich schon so oft gehört, dass er toll ist. Ich muss ihn unbedingt erschnuppern.

    AntwortenLöschen