Dienstag, 10. März 2015

Instagramrückblick Januar und Februar 2015

Oh, oh ich habe ein ganz schlechtes Gewissen weil es hier so still ist in den letzten Wochen.
Aber ich komme momentan nicht dazu zu fotografieren, backen, basteln und mich schön anzuziehen.
Wir sind voll eingespannt beim Renovieren und dann arbeite ich ja auch noch Vollzeit, die ersten Kisten wollen gepackt werden und, und, und...
Aber am Wochenende ist Renovierungsfrei und Samstag geht´s zum Mädels-Shoppingtag nach Frankfurt zu Primark.
 
Damit es hier nicht ganz still bleibt und weil es länger keine Instagrambilder mehr gab gibt es heute eine kleine Zusammenfassung der ersten zwei Monate des Jahres.
Den wöchentlichen Rückblick möchte ich nicht mehr machen, ich sammele lieber etwas und ´mache dann einen Rückblick von ein paar Wochen bzw. Monaten.
 
 
Kulinarisch begann das Jahr mit einer Racelette-Reste-Pizza und ansonsten recht deftig mit typischen Winteressen.
Ganz lecker fand ich Knäckebrot mit Kräuterquark, davon konnte ich nicht genug bekommen.
Sonntags gab´s Kuchen vom Bäcker, zu Papa´s Geburtstag habe ich Himbeeren im Schnee gemacht und mit Schwiegermama und Schwägerin in Spé war ich zum ersten Mal im Vapiano hier in Kassel und habe eine super leckere Pizza mit Babyspinat, Pesto, Parmesan und marinierten Tomaten gegessen.
 
 
 
Nach einer neuen Wohnung hatten wir schon länger mal mehr mal weniger intensiv die Augen offen gehalten und quasi durch Zufall haben wir eine ganz tolle gefunden (mehr dazu hier).
Da wir selbst komplett renovieren (mit tatkräftiger Unterstützung unserer zum Glück handwerklich sehr begabten Verwandtschaft) haben wir einige Zeit in Baumärkten verbracht und das macht schon ziemlich Spaß!
Die letzten Wochenenden waren dann mit Tapete entfernen, Sperrmüll rausstellen, Abkleben, Streichen und beim Tapezieren assistieren gefüllt.
Die einzige Deko die in der alten Wohnung steht sind frische Blumen und ein Häschen, alles andere lohnt sich nicht mehr, aber ein bisschen Frühling musste her.
Für die neue Wohnung habe ich schon ein paar Teile in Kupfer / Roségold geshoppt, ich konnte einfach nicht widerstehen, einrichten und dekorieren macht schon echt Spaß!
 
 
 
Ganz klarer Liebling meine Kuschelweste, die habe ich quasi ständig und zu allem an, am liebsten die Kombi mit dem braunen Lederrock.
Das Outfit mit dem grauen Rock ist quasi das letzte festgehaltene bevor ich mich in farbverschmierte Hosen und Pullis warf und ich hatte es zur Wohnungsbesichtigung an.
Ach eins gab es noch danach, auch mit der Kuschelweste und einem Kleidchen (hier).
 
 
 
Ansonsten wurden Kataloge geblättert nicht nur die für Kleidung auch Wohnideen hab ich mir gern angeschaut.
Ich war im Theater mit meinen Kolleginnen und das Stück war so lustig, außerdem war ich gleich zweimal im Kino, nämlich in "Shades of Grey" und "Traumfrauen" wobei mir letzterer besser gefallen hat und wirklich empfehlenswert ist.
Etwas gebastelt wurde vor Renovierungsbeginn an einem Kettenanhänger und an einem Last-Minute-Faschingskostüm.
Es hat nochmal ordentlich geschneit, aber im Laufe des Februars kamen erst die Schneeglöckchen und dann die Krokusse endlich wieder.
Ich bekam ein Abo der dm Lieblingebox und Karl und Hugo erwachen hoffentlich bald aus ihrer Winterfaulheit, sie finden außerdem Renovieren ziemlich doof weil wir da immer den ganzen Tag weg sind.
 
So jetzt seid ihr wenigstens etwas auf dem neusten Stand und wenn ich erfolgreich bin beim Shopping am Samstag dann zeige ich euch das natürlich ganz bald hier.


1 Kommentar: