Montag, 16. März 2015

Primark Frühling / Sommer 2015

Am Samstag war es wieder so weit, ich stieg mit Mama und Schwesterlein in den Zug Richtung Frankfurt um im NWZ mal zu gucken was es so bei Primark gibt für den kommenden Frühling und Sommer.
 
Hach ja, die Zugfahrt war ein Träumchen, betrunkene Fußballfans die das untere Abteil auseinander nahmen, rauchten und lauthals grölten, größtenteils wirklich unschöne, miese Parolen.
Natürlich gab es auch ganz viele nette Fußballfans die mit dieser Truppe nichts zu tun hatten.
So ging es also nach Frankfurt mit dem Geruch von Bier, Energiedrinks, Fastfood und Zigarettenrauch in der Nase.
Ich begriff dann auch auf halber Strecke "Ach heute ist Fußball?! Achsoooo." was mir das Gelächter einiger (vieler) Mitfahrer einbrachte.
Naja, irgendwann kamen wir dann im Nordi an und stürmten zuerst die Toiletten, denn auf die traute sich im Zug niemand, denn dazu hätte man durch das Abteil durchgemusst.
Das sah nach Ankunft in Frankfurt übrigens aus wie die hinterletzte Disco nach einem wilden Wochenende, über sowas könnte ich mich ja richtig aufregen.
 
Es war gerammelt voll, es war warm, aber es hat sich gelohnt, Achtung Bilderflut!
 
 
Einfaches Shirt mit buntem Flamingodruck, ohne Ausschnitt, nicht zu eng geschnitten, perfekt für die Arbeit.
 
 
 
Schöne lockere Bluse in Graublau mit Spitzendetails an den Schultern, leicht Vokuhila geschnitten und super angenehm zu tragen.
Sieht toll aus zu einer Jeans.
 
 
 
Und das gute Stück gleich nochmal in Dunkelblau, dummerweise habe ich vergessen gleich noch die passenden Tops für drunter mitzunehmen.
 
 
 
Lockeres Top mit Kragen, Knopfleiste und Streifen (ich liebe Streifen) und unten zum Binden.
Ich mag diese Schnibbel zum Binden unheimlich gern, dadurch fällt das Top schön fluffig.
Kann ich mir im Sommer gut zu einer Shorts vorstellen, oder auch auf eine lange Jeans.
 
 
 
Schon im letzten Sommer wollte ich gern ein gelbes Kleid, schön zu gebräunter Haut und außerdem macht das doch gleich gute Laune, oder?!
Auch dieser lockere "Lagenlook" hat mich schon oft angelacht und dieses Kleid vereint das beides.
Die Kette ist am Kleid angebracht und ich weiß noch nicht ob ich die nicht entfernen werde.
Ich mag den Schnitt, es fällt luftig, locker und auch wenn es von der Seite vielleicht aussieht wie ein Sack finde ich es toll.
 
 
 
Ich liebe Sandalen, da muss quasi immer mindestens ein Paar mit.
Hier fiel mir die Entscheidung leicht, passen perfekt zum Kleid, sind schön geschnitten (sagt man das bei Schuhen auch?!) und ja, der Sommer wird (unter anderem) Gelb!
 
 
 
An dieser glitzernden, bunten Kette konnte ich einfach nicht vorbei gehen.
Ich kaufe im Primark mittlerweile deutlich weniger Ketten seit ich selbst welche mache, aber die musste mit.
 
 

Wenn die Schuhe nicht förmlich nach Sommer rufen, ich liebe sie jedenfalls jetzt schon.
 
 


Ich liebe die Optik dieser Schuhe, die sich zweifelsohne ziemlich stark an Nike orientiert.
Sie sind total leicht, passen super und sind ganz angenehm zu tragen.
Natürlich merkt man das man keine Nikes trägt, das Fußbett fehlt bzw. ist nur angedeutet, aber dafür zahlt man auch "nur" 13€ (danke Mama!)
 
 
 
Seit Ewigkeiten hat es auch mal wieder eine Tasche zu meinen Einkäufen geschafft (nochmal Danke an Mama!), aber an dem Teilchen kam ich nicht vorbei und außerdem habe ich in der Art wirklich noch keine.
 
Gern hätte ich noch eine tolle Hose gekauft mit weiß-blauen Querstreifen und sommerlichem Schnitt, allerdings war da in meiner Größe nichts mehr zu finden.
Schade, schade Schokolade...
 
Na, was sagt ihr zu den Sachen?
Wart ihr in letzter Zeit bei Primark und seid fündig geworden?


Kommentare:

  1. Eine schöne Ausbeute. Ich war schon lange nicht mehr bei Primark...

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Ausbeute! Die zwei blauen Blusen sind klasse - so eine habe ich in grün! Mir gefallen auch die Slipper sehr!

    AntwortenLöschen
  3. Also irgend ein oder klar mehrere schöne Teilchen müssen immer mit...Schöne Sachen hast Du da, da muß ja nun der Frühling ganz schnell kommen! Einen lieben Gruß Bärbel

    AntwortenLöschen