Donnerstag, 11. Juni 2015

Heuschnupfengemecker

Du wachst nachts auf weil die Nase komplett verstopft ist und außerdem sind deine Augen irgendwie verklebt, beides hört nicht wirklich auf und erholsamer Schlaf ist eher ein schöner Traum.
Morgens wachst du gebeutelt auf und fühlst dich wirklich krank, Augen jucken, Gaumen juckt, Nase läuft in einer Tour und wird trotzdem nicht frei.
Kreislauf im Keller, Husten und Kurzatmigkeit, nach Luft ringen und Alles juckt, schwach, kränklich, Atemnot, Alles doof?!
Willkommen im Club...
 
Für diese Fotos habe ich quasi fast mein Leben riskiert, ich bin so vom Heuschnupfen geplagt momentan und der Weg liegt genau neben einem grad verblühtem Rapsfeld und einer frisch abgemähten Wiese auf der das Heu zum Trocknen lag...
Hinterher gab es zu Hause erstmal eine kalte Dusche und was für Nase und Augen und hey, kurz bringt das sogar was.
Dem Heuschnupfen verdanke ich es auch, dass ich zur Zeit auf jegliches Beautyprodukt verzichte im Gesicht, denn was bringt mir der Mascara außer Waschbäraugen wenn es die ganze Zeit trieft und tränt?!
Ich hoffe ihr könnt mit der ungeschminkten Wahrheit umgehen?!
 
 
Bluse, Sandalen - Primark
Rock - Bonprix
Kette - Jette Joop
 
 
Drinne bleiben ist halt auch keine Option wenn hier schon nur tageweise mal die Sonne vorbei schaut.
Ich warte sehnsüchtig darauf das alles verblüht ist und ich den Sommer ohne Einschränkungen genießen kann.
Der Sommer lässt sich hier allerdings bisher immer nur kurzzeitig blicken und verschwindet dann wieder irgendwo Anders, leider.
 
Leidet ihr auch so unter den Pollen zur Zeit oder bleibt ihr verschont?
Habt ihr richtiges Sommerwetter oder ist das auch eher nur tageweise?

Kommentare:

  1. Hübsche Bilder. Das mit dem Heuschnupfen ist echt blöd. Mein Freund leidet auch darunter. Ich eigentlich nicht, aber bei den Gräsern war auch bei mir alles dicht (aber noch im Rahmen).

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanna,

    süßes Outfit!
    Ich habe Glück und bin nicht allergisch auf Pollen. Trotzdem habe ich nachts oft die Nase dicht. Werde auch mit Cortison ehandelt und bin zudem ein Nasensprayjunkie :-( Hoffentlich fliegen die Pollen bald nicht mehr so und Dir geht es wieder besser!

    AntwortenLöschen
  3. Du Arme, ich kenn das nur zu gut. Ich hatte von Februar bis Mai das Vergnügen, da ich gegen alle Frühblüher
    allergisch reagiere. Am schlimmsten bei mir war die verstopfte Nase und der juckende Gaumen. Ich habe ein Anti-
    allergikum genommen, hatte aber das Gefühl das es diesmal nicht so gut gewirkt hat. Gute Besserung, man weiß ja immer
    irgendwann ist es endlich vorbei...

    AntwortenLöschen
  4. Oh weh du Arme! Ich habe zum Glück kein Heuschnupfen nur ca. alle 4 Jahre mal total die tränenden Augen. Bisher weiß aber niemand, gegen was ich da allergisch bin ;)

    Dein Outfit ist total schön, du bist einfach so ein richtiges "Rock-Mädchen" :)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein ganz tolles Outfit und die Schuhe gefallen mir super gut. <3

    AntwortenLöschen