Montag, 28. September 2015

Ich probiere mal vegan

Nein, ich werde nicht anfangen mich vegan zu ernähren, ich bin ja nicht mal Vegetarierin und ich mag das ganze Essen auch viel zu gerne.
Aber im Rahmen eines Produkttests von dm durfte ich einige der neuen Veganz Produkte testen und probieren.
Ich finde ja, Jeder soll sich ernähren wie er es für richtig hält und wie er es für ihn, seinen Körper und sein Gewissen am besten ist, deshalb bin auch nicht abgeneigt solche Produkte zu testen und ihnen eine Chance zu geben.
 
 
Im neuen veganen Produktsortiment von dm in Zusammenarbeit mit Veganz ist für jeden Geschmack was dabei, von süß bis herzhaft, mein Paket enthielt eine Auswahl der schokoladigen Süßigkeiten mit roher Schokolade und Zutaten aus biologischem Anbau.
Ich war zugegebenermaßen wirklich sehr gespannt was mich erwartet, seit ich schwanger bin habe ich außerdem so gut wie keine Schokolade gegessen und fühle mich eher zu deftigen Lebensmitteln hingezogen.
 
 
 
Ist die Verpackung von den Choco Coco Bonbons nicht schön?!
Ja, ich bin ja ein Verpackungsopfer und in diesem schönen Karton befinden sich 6 handgemachte Schoko Kokos Pralinen (ich denke es sind keine Bonbons im herkömmlichen Sinne) aus rohem Kakao, Kokos aus biologischem Anbau und gesüßt mit Ahornsirup und Kokosblütensirup.
Ich finde das klingt wirklich ansprechend und freue mich darauf sie zu probieren.
 
In der gelben Schachtel sind Rawkin' Roons Lemon, hinter diesem Namen verbergen sich unbehandelte Bio-Makronen mit Zitrone.
Sie wurden bei weniger als 46°C gebacken und enthalten so noch alle Nährstoffe.
Sie enthalten unter anderem Kokosnuss, pinkes Himalaya Salz, frischen Zitronensaft und Mandeln.
Der Text auf der Packung besagt
"Dip in Tea, dunk in raw nut butter, eat like a cookie monster..."
 
Ihr fragt euch jetzt vielleicht warum ich nur berichte was auf der Packung steht und noch nicht probiert habe, das hat den einfachen Grund, dass ich kein Fan davon bin Lebensmittel in Masse zu öffnen, ein bisschen zu probieren und dann zig offene Packungen stehen zu haben von denen der Inhalt ja nicht besser wird.
Also habe ich erstmal den Teil der Produkte hier auf den Fotos weiter unten probiert und erzähle euch wie mir diese geschmeckt haben.
 
 
 
Das erste was ich probiert habe war die Erdbeer Kokosmilch Schokolade von Ombar und die hat mir so gut geschmeckt!
Es ist eine dunkle Schokolade aus rohem Kakao mit Antioxidantien, Live Kulturen und ohne raffinierten Zucker und milchfrei.
Man schmeckt wirklich den Kakao, nicht zu schokoladig süß, was mir momentan gerade recht kommt, aber eine angenehme Süße durch Kokosblütenzucker und die Erdbeeren, die verleihen dem Ganzen auch noch einen angenehmen fruchtig-säuerlichen Hauch.
Der Unterschied zur normalen Schokolade ist für mich der fehlende Schmelz, bis sich diese Schoki  im Mund aufgelöst hat dauert es etwas, ich lutsche meine Schokolade ja ganz gerne und diese sollte eher gekaut werden.
 
 
 
Dann waren noch zwei Schachteln von Cocoa in meinem Paket, einmal Bananen in roher Schokolade (70%) und einmal Mandeln in roher Schokolade.
Ich liebe Bananenchips und ich liebe Mandeln und war sehr gespannt darauf.
 
Bei den Bananen habe ich also eher knackige Bananenchips erwartet und war dann erstmal erstaunt als sich in der Schokolade eher dickere softe Stückchen befanden.
Diese Teilchen sind dadurch wirklich sehr süß, vollreife getrocknete Bananen bringen einfach viel Süße mit, gut das die Schokolade dazu schön dunkel ist, kakaoig aber nicht süß, denn das wäre zu viel der Süße.
Diese dunkle Schokolade ist echt super, gerade wenn man es gerade nicht so süß mag.
 
Die Mandeln sind in hellerer Schokolade und das finde ich etwas schade, denn die hat nicht diese tolle intensive Kakaonote wie die dunkle.
Dafür sind die Mandeln wirklich super aromatisch.
Besonders toll finde ich noch das da viel Magnesium und Eisen drin ist, hey immer her damit! Auch Kalium und Vitamin E können bestimmt nicht schaden.
 
Ach und ich habe selbst nochmal nachgelesen was es mit dieser rohen Schokolade auf sich hat, normalerweise werden die Kakaobohnen bei der Schokoladenherstellung ziemlich stark erhitzt und verlieren so viele gute Inhaltsstoffe.
Bei der rohen Schokolade werden sie nur gering oder teilweise gar nicht erhitzt und so schonend verarbeitet dass die guten Inhaltsstoffe erhalten bleiben.
 
Also ich kann als Fazit feststellen, dass mir gerade die richtig dunkle Schokolade aus meinem Päckchen, sei es als Tafel oder mit Banane drin gerade richtig gut schmeckt und gerade sogar besser als zuckrige Vollmilch.
Das Einzige was mir dabei etwas fehlt ist der Schmelz den ich bei Schokolade ziemlich schätze.
Wer dunkle Schokolade gerne mag und gern den Kakao schmeckt, dem kann ich diese Produkte empfehlen.
Ach und der Schokohunger ist bereits nach ein bis zwei Happen gestillt, ich denke dadurch das es einfach sehr aromatisch und vollwertiger als herkömmliche Schokolade ist.
Ich bin mal gespannt ob mein Vollmilchschokohunger irgendwann zurück kommt.
 
Ich warte momentan noch auf zwei Pakete mit noch neutraler Babykleidung, wirklich schlimm, man kann sich kaum zurück halten beim Shoppen.
Wenn ich dann noch einfache weiße Holzkleiderbügel für Babykleidung (habt ihr einen Tip?) gefunden habe, dachte ich mir ich zeige euch schon mal die ersten Teile?! Also wenn ihr mögt?


Kommentare:

  1. erstmal noch Glückwusnch zur Schwangerschaft!! das ist was ganz großartiges, erst dieses Wochenende hab ich wieder schöne Stunden mit meiner kleinen Cousine (6) und meinem kleinen Cousin (2) verbracht, die überraschen einen immer wieder auf's Neue und so ein Kinderstrahlen entschädigt für viel :-)

    die Produkte find ich sehr interessant!! ich bin seit einigen Jahren Vegetarierin, aber den Umstieg auf vegane Ernährung kann ich mir im Moment nicht vorstellen, bin aber an der Idee sehr interessiert und guck immer was es alles gibt, so hab ich mir letzte Woche auch 2 vegane Schokoriegel gekauft, natürlich teuerer, als klassische Schokolade, aber wie du geschrieben hast, ist die Schokolust relativ schnell gestillt und daher find ich das mit dem Preis gar nicht problematisch, die Schoko ist wh wie für mich gemacht, da ich's lieber bitter hab und kaue, statt lutsche ;-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Die Produkte hören sich ganz gut an bzw. sind schön aufgemacht. Ich kann verstehen, dass du nicht gleich jede Verpackung aufgerissen hast.

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut alles so lecker aus und ich darauf hätte ich jetzt wirklich Appetit. Vor allem Das Verpackungsdesign sagt mir richtig zu, so schön!

    AntwortenLöschen