Donnerstag, 7. April 2016

Beauty in Balance Daytox Pflegeserie

Bereits Ende letzten Jahres erreichte mich ein Päckchen von Douglas, darin befanden sich Produkte der Beauty in Balance Daytox Pflegeserie.
Zum Testen bin ich erst seit letzter Woche gekommen, wie ich die Produkte finde wollte ich etwas verspätet dann aber doch noch mit euch teilen.


Die Produkte von Daytox sollen helfen die Selbstreinigung der Haut zu unterstützen und ihre Regeneration zu fördern.
Die Haut soll reiner werden und ihre Vitalität zurück bekommen.
Da ich in letzter Zeit sehr trockene und empfindliche Haut habe die zu Rötungen neigt war ich sehr gespannt.


Daytox Cleansing Foam (150ml 9,99€)
Dieser reinigende Gesichtsschaum hat eine sehr schöne Konsistenz und man braucht davon recht wenig um das ganze Gesicht einzuschäumen.
Die Haut ist hinterher schön weich und nimmt Cremes gut auf.
Der Geruch ist bei allen vier Produkten und somit vermutlich auch bei anderen Produkten der Pflegeserie identisch und schwer zu beschreiben, leicht herb und einen Hauch männlich für meine Begriffe jedenfalls, aber nicht aufdringlich intensiv oder störend.

Daytox Rich Cream (50ml 24,99€)
Diese Creme pflegt sehr angenehm und zieht schnell ein, leider ist sie nicht so ergiebig wie der Schaum und ich brauche immer recht viel davon um ausreichend zu cremen, das finde ich bei dem Verkaufspreis etwas ärgerlich.
Gefallen hat mir der kleine Spachtel um die Creme aus dem Gläschen zu holen, wenn auch nicht unbedingt nötig, aber ein nettes kleines Detail.



Daytox Clay Mask (100ml 17,99€)
Die Maske habe ich bisher einmal ausprobiert und fand die Pflegewirkung ganz toll, sie ist ganz sanft und brennt nicht wie manch andere Masken.
Trotz der Tonerde ist sie recht hell, sie lässt sich auch sehr gut abwaschen.
Leider ist sie auch nicht so arg ergiebig und ich brauchte etwas mehr davon um mein ganzes Gesicht ausreichend zu bedecken.

Daytox Body Oil (100ml 17,99€)
Zieht super schnell ein, das ist bei Öl ja oft der Knackpunkt, nicht bei diesem, eingeschmiert und eingezogen, alles problemlos und wirklich tolle weiche Haut danach.
Knackpunkt leider auch hier wieder das ich recht viel gebraucht habe um mich einmal einzuölen.


Ich finde die Pflegewirkung insgesamt gut, meine Haut wurde gut gepflegt war nach der Anwendung nicht mehr so trocken, allerdings hielt dieser Effekt z. B. nach dem Eincremen nur bis zum nächsten Morgen bzw. von morgens bis nachmittags und dann waren die trockenen Stellen so trocken wie vorher.
Noch dazu sind drei der vier getesteten Produkte meiner Meinung nach nicht so wirklich ergiebig und für den Preis der Produkte dann zu schnell aufgebraucht.
Schön finde ich das jedes Produkt andere Öle enthält und dadurch optimal auf den zu pflegenden Bereich abgestimmt ist.
Wegen der verschiedenen Inhaltsstoffe war ich leicht verwirrt als alles gleich gerochen hat, für meine Begriffe zwar leicht männlich, aber sehr dezent und nicht so übertrieben süß und blumig wie viele andere Produkte.

1 Kommentar: