Donnerstag, 3. November 2016

Boss The Scent For Her

Es ist schon ein paar Wochen her als mich ein Päckchen von Douglas erreichte, ich hatte mal wieder Glück und einen Produkttest von Douglas gewonnen.


Mal wieder ein Duft und dann auch noch so ein schön verpackter!
Der Flakon macht schon was her und die Düfte von Boss mag ich auch sehr.
Allerdings bin ich auch immer ziemlich kritisch und mag nicht so viele Düfte, alles was zu süß und blumig ist finde ich nicht gut, jedenfalls nicht für mich.
Dementsprechend gespannt war ich also, denn ein schöner Flakon macht noch keinen tollen Duft.

Ich war dann auch vom Duft begeistert und bin es noch, zum Glück wird hier die Verpackung dem Duft gerecht.
Ich finde außerdem das er total gut in den Herbst und Winter passt.
Würde den Duft als leicht schwer bezeichnen, minimal süß, ziemlich erwachsen und nicht mädchenhaft.
Beschreibt man Düfte so oder haltet ihr mich jetzt für doof?!


Grad schaue ich mir die Produktinfos bei Douglas an und so falsch liege ich wohl gar nicht mit meiner Beschreibung

"Boss The Scent for Her strahlt eine außergewöhnlich weibliche Eleganz, Wärme und Sinnlichkeit aus. (...) Durch die betörende Intensität gelingt es Boss The Scent for Her, die Kunst der Verführung in all ihren Facetten widerzuspiegeln – Anziehung, Verführung, Hingabe. Intensiv und geheimnisvoll..."

Das leicht süßliche  was ich da gerochen habe aber als nicht unangenehm empfunden habe war wohl die Basisnote aus geröstetem Kakao, ich sag doch der perfekte Duft für Herbst und Winter!
Ich mag ihn jedenfalls und freue mich das es mal wieder ein Parfum geschafft hat mich zu begeistern.

Kennt ihr den Duft?
Wie gefällt er euch?
Habt ihr auch Düfte für verschiedene Jahreszeiten und Anlässe?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen